Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit

Wie können wir uns für eine lebenswerte Zukunft engagieren und Klimaschutz wirksam in unseren Alltag integrieren? Die Hamburger Klimaschutzstiftung ist im Frühjahr 2008 von der Freien und Hansestadt Hamburg gegründet worden, um Antworten auf diese Frage zu geben.

Zukunft säen – Landwirtschaft zum Anfassen: Kinder und Jugendliche begeben sich auf die Spuren der Entstehung unserer Lebensmittel

Die Projekte der Hamburger Klimaschutzstiftung

#moinzukunft Hamburger Klimafonds

Der #moinzukunft Hamburger Klimafonds unterstützt gemeinnützige Hamburger Initiativen und Institutionen, die das Bewusstsein für die globalen und lokalen Auswirkungen des Klimawandels schärfen. Mehr Infos

Koordinierungsstelle BNE Masterplan 2030

Hamburger Masterplan BNE 2030 fördert Bildung für nachhaltige Entwicklung mit konkreten Maßnahmen. Diese sollen Menschen in Hamburg den Weg zu transformativem Denken und zukunftsfähigem Handeln ermöglichen. Mehr Infos

Gut Karlshöhe – Leben im grünen Bereich

Das Umweltzentrum Gut Karlshöhe ist der nachhaltige Lern- und Erlebnisort in Hamburg. Hier erfahren alle Menschen von klein auf bis ins hohe Alter, wie ein „Leben im grünen Bereich“ im Rahmen der natürlichen Ressourcen gelingt. Mehr Infos

Zukunft säen – Landwirtschaft zum Anfassen

Kinder und Jugendliche begeben sich auf die Spuren der Entstehung unserer Lebensmittel, betrachten den „Wert“ landwirtschaftlicher Produkte und erfahren, wie eine gesunde Ernährung aussehen kann. Mehr Infos

Energie hoch 4

Mit der Ausbildung zu Energiedetektiven und im Rahmen schulischer Projekttage werden Schüler*innen für Klima- und Umweltschutz sensibilisiert und aktiv an der Energieeinsparung an ihren Schulen beteiligt. Mehr Infos

Klimaschule+PLUS

Ziel des Projekts Klimaschule+PLUS ist es, möglichst viele Hamburger Schulen dafür zu gewinnen, ihre Klimaschutz-Aktivitäten und -Kompetenzen zu entwickeln oder auszubauen. Mehr Infos

Ihre Ansprechpartner*innen: Das Team der Hamburger Klimaschutzstiftung

Social Media

Schon gewusst? Jeder zweite Atemzug, den wir Menschen tun, verdanken wir dem Meer.

Weltmeere sind bis zu 70 Prozent an der globalen Sauerstoffproduktion beteiligt. Für jeden zweiten Atemzug, den wir machen, können wir uns also quasi beim Meer bedanken.

Nachhaltige Berufsorientierung auf dem Young Waterkant Festival von SEEd – zum ersten Mal auf Gut Karlshöhe!

Über 300 Schüler*innen trafen diesen Mittwoch auf verschiedenste nachhaltige Start-ups, um zu lernen, wie man mit mutigen Ideen die Welt ein kleines Stückchen besser machen kann.

#hamburgklima – Wer die Welt verändert

Hamburger Persönlichkeiten, Projekte und Organisationen, die die Welt nachhaltig verändern. Heute in eigener Sache: Heide Pusch, seit Anfang April Geschäftsführerin der Hamburger Klimaschutzstiftung.

21 Jahre Ohne Sorge. Gut Karlshöhe sagt Danke!

Am 17. Mai hat die Hamburger Klimaschutzstiftung Geschäftsführer Dieter Ohnesorge nach 21 Jahren Wirkungszeit für sein beeindruckendes Lebenswerk geehrt und in einem festlichen Rahmen in den Ruhestand verabschiedet